Büros

Gamper
  • nacht
  • 1
  • 2
Referenzen  |  

Verwaltungsbau Holz Pichler

   Deutschnofen
Der Neubau für das Unternehmen, dessen Geschäftsgrundlage das Naturprodukt Holz ist, wird nicht irgendwo im Zentrum einer Stadt, sondern am Waldrand angesiedelt. 
Hohe Stahlsäulen verleihen den weit nach oben aufragenden Außenwänden Halt und Contenance. Dominiert werden die Außenwände von großen Glasflächen, die im Gebäude für einen  überdurchschnittlich hohen  Belichtungsgrad sorgen. 
Ein weiteres ins Auge springendes Element stellt das dem Gebäude vorgelagerte Treppenhaus dar, das durch seine feine, netzartige Komposition von Metallstangen und Glasscheiben leicht und filigran wirkt und somit einen belebenden Kontrapunkt zu dem zweigeschossigen Haus mit massivem Sockelgeschoss und leichtem Holzaufbau darstellt. 

Dr. Arch. Stefan Gamper | St. Andreasplatz 8 | I-39043 Klausen / Südtirol | Tel +39 0472 845176 | info@gamper.biz